„The New Schielhau“

BY: Alexander Hollinger

Alexander Hollinger wird seine Interpretation des Schielhaus vorstellen, die im Vergleich zu den gängigen Interpretationen viele Vorteile mit sich bringt, auf Turnierkämpfen erfolgreich erprobt ist – und natürlich quellenkonform ist.
Der NEUE Schielhau wird somit zu einer Universalwaffe: gegen Oberhau / Pflug / Langort / Ochs oder auch als Vorschlag.
Der NEUE Schielhau greift _seine rechte_ Seite an, die Schneide berührt _nicht_ sein Schwert, die Parierstange wird _aktiv_ eingesetzt und die Klinge trifft _direkt_ den Partner (nicht das Schwert).

Benötigte Ausrüstung: Langes Schwert, Fechtmaske, Halsschutz